top of page
Stadtkloster Retraite 20230903_149.jpg

Über uns

In Kürze

Die experimentelle Verbindung von urbanem Lebensgefühl mit uralten Ritualen und zeitgemässer Praxis des Glaubens – dafür steht das Stadtkloster Zürich.

 

Eine Gemeinschaft drückt sich hier in Formen aus, welche in über 1600 Jahren klösterlicher Entwicklung wurzeln. Sie lädt Menschen zum Mitleben und Mitfeiern ein und wirkt diakonisch - für Menschen und die Umwelt.

 

Gemeinschaft wagen, Spiritualität einüben, Gastfreundschaft pflegen, Engagement leben – so gestalten wir unseren Weg auf der Suche nach Gott und uns selbst.

Menschen im Stadtkloster

Eine Gruppe von gut einem Dutzend Aktivmitgliedern des Stadtklosters, stehend vor grünem Hintergrund

Aktiv-
mitglieder

Zum Stadtkloster gehören rund zwei Dutzend Aktivmitglieder (hier bei der Retraite im 2023), sowie viele weitere Passivmitglieder und Sympathisant:innen

WG

In der Wohngemeinschaft in einem ehemaligen Pfarrhaus in Wiedikon leben Stadtklostermitglieder zusammen mit Geflüchteten und anderen Gästen.

Fünf Mitglieder der Stadtkloster-WG schauen aus dem Fenster des Hauses. Oben rechts kommt ein rosa Blütenzweig ins Bild
Vier Mitglieder des Stadtkloster-Vorstandes, stehend vor grünem Hintergrund

VORSTAND 

Der Vereinsvorstand kümmert sich um die Vereinsführung und arbeitet eng mit Arbeitsgruppen zusammen, die für Ressorts wie geistliches Leben, Schöpfung und Diakonie zuständig sind.  Vlnr: Marcel Roost, Matthias Herfeldt, Janique Behman, Werner Stahel und Tina Roshdi (fehlt auf dem Bild).

bEIRAT 

Der Beirat begleitet die Entwicklung des Stadtklosters und besteht aus gut vernetzten Personen mit breiter Erfahrung in kirchlichen Gemeinschaften und Projekten. Mitglieder des Beirats sind: Christoph Albrecht (Jesuiten), Thomas Bachofner (tecum Kartause Ittigen), Ralph Kunz (Theol. Fakultät Zürich), Irène Gysel (ehem. Evangelische Gesellschaft), Veronika Kuhn (Lukasgesellschaft), Georg Schubert (Stadtkloster Segen Berlin, Communität Don Camillo),  Elisabeth Reusser (Fokolar-Bewegung), Hans Strub (ehem. Zentrum für Kirchenentwicklung)

Unsere Geschichte 

Oktober 2023

Einreichung der Schöpfungsinitiative am 27. Oktober mit über 1600 Unterschriften. Es ist die erste landeskirchliche Initiative in der Schweiz, die zustande kommt.

Mai 2023

Das Stadtkloster lanciert mit anderen engagierten Reformierten die Schöpfungsinitiative, die erste landeskirchliche Volksinitiative, die das Erreichen des Klimaziels Netto-Null bei der Kirche bereits bis 2035 fordert.

Anfang 2022

Seit April 2022 hat das Stadtkloster Gastrecht im ehem. Pfarrhaus der Kirche Bühl und im Bethaus Wiedikon, Kreis 3.

Seit November 2018

Dutzende von Freiwilligen engagieren sich in der Winterstube: In der kalten Jahreszeit stellen sie Tagesgästen eine warme Stube zur Verfügung, ausgestattet mit PC und Waschmöglichkeiten.

2016 - 2022

Gastrecht in der Bullingerkirche und erste Wohngemeinschaft in einem Pfarrhaus der Bullingerkirche (Zürich, Kreis 4)​

2015

Damals haben wir den Verein «Stadtkloster Zürich» gegründet, der heute aus rund 70 Aktiv- und Passivmitgliedern besteht. Zudem sind viele weitere Menschen und Institutionen mit uns verbunden.

Seit Advent 2013

Seit Ende 2013 finden Feiern während der kirchlichen Festzeiten statt: Advent, Passion, Pfingsten und Schöpfungszeit. Jeden Tag ein liturgisches Morgen- und Abendgebet (Laudes und Vesper in der benediktinischen Tradition) mit anschliessendem einfachem Essen.

Ab Juli 2011

Eine erste Spurgruppe mit 13 Teilnehmenden trifft sich und erwägt Ideen zur Gründung eines Stadtklosters 

Vereinsorganisation 

Das Stadtkloster Zürich ist als Verein organisiert. Den Kern bieten die Aktivmitglieder, die alle - unterschiedlich intensiv - an den Gebeten und Veranstaltungen teilnehmen und sich für und mit der Gemeinschaft engagieren. Sie verpflichten sich jeweils für ein Jahr. Einige Aktivmitglieder leben zusammen als Wohngemeinschaft. Es besteht auch die Möglichkeit, als Passivmitglied das Stadtkloster zu unterstützen. Zu den Gebeten und Veranstaltungen sind auch Nichtmitglieder jederzeit herzlich willkommen.

Interesse am Stadtkloster

Option wählen

Vielen Dank für ihre Nachricht! Wir werden Sie per Mail kontaktieren.

PARTNER UND NETZWERK

Logo reformierte Kirche Zürich

Die Reformierte Kirche Zürich unterstützt das Stadtkloster finanziell und ideell. Wir pflegen auch gute Beziehungen zur katholischen Pfarrei im Quartier und anderen christlichen Institutionen und Projekten. Mit einigen führen wir gemeinsame Aktivitäten durch. Anderen fühlen wir uns verbunden, ohne konkrete Berührungspunkte zu haben.

bottom of page